Anfragen & Bestpreis buchen

Gutscheine & Geschenkpakete

Smart Deals

Abenteuerwanderung im Ötztal

Kinder und Teenager sind im Urlaub gerne aktiv. Und zwar am liebsten abseits bekannter Pfade! Die Wanderung mit Hausherr Sigi oder einem anderen Bergland-Wanderführer eignet sich also perfekt für die ganze Familie. Die komfortable Suite für eine Nacht gegen ein einfaches Hüttenlager zu tauschen, verspricht Abenteuer pur!

Zum Ablauf: Am Vormittag wird die kleine Gruppe nach Gries zum Ausgangspunkt der Tour gebracht. Zunächst geht’s gemütlich durch Wiesen, Felder und Wald, ehe der tosende Wildbach und die rauer werdende Tallandschaft alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Nach einer Jause in der Sulztalalm ist das Ziel nicht mehr weit: die 2.135 m hoch gelegene Amberger Hütte, eingebettet in einen idyllischen Almboden und ein beeindruckendes Alpenpanorama. Die Kids zieht es sofort zum schwefelhältigen See und in sein 19 Grad warmes Heilwasser. Auch vom Kletter-Grundkurs im nahen Übungsgelände sind alle richtig begeistert. Den Hunger stillen dann duftende Moosbeeromeletten und Spinatknödel in der urigen Stube. Und nach dem Essen erzählen sich Wirt und Gäste noch allerlei Geschichten, bevor der Rückzug ins gemütliche Schlaflager angetreten wird. Manchmal unterbricht lautes Donnergrollen die nächtliche Stille und im Sekundentakt erleuchten Blitze die schroffen Bergwände. Aber morgens nach dem Frühstück schlagen die Wanderer wieder unter blauem Himmel den Weg retour nach Gries ein. Da strahlen die Gesichter der Teenager mit der Sonne um die Wetter!

Hotel Bergland auf