Auf zu den schönsten Rides!
Tiefschneefahren in Sölden

Ziehen Sie Ihre Spuren in die Hänge der Ötztaler Dreitausender – mit den Profis vom Bergland!

Anfragen & Bestpreis buchen

Gutscheine & Geschenkpakete

Smart Deals

Freeriden

Tiefschneefahren boomt! Auch in Sölden, von wo aus man in 12 Minuten am Gaislachkogl auf 3.058 m landet, einem der angesagtesten Spots der Freeride-Szene. Während die Abfahrten hier hohe Ansprüche an das fahrerische Können stellen, finden sich auf den offenen und weiten Hängen im Skigebiet Giggijoch auch leichtere Varianten. Beschwerliche Aufstiege entfallen zumeist, weil die Seilbahnen Freerider kräftesparend nahe zum Einstiegspunkt bringen. Und dank Rettenbach- und Tiefenbachgletscher dauert die Saison für Variantenfahrer sogar bis Anfang Mai. Übrigens, haben Sie gewusst, dass Ihr Bergland-Gastgeber Sigi Grüner mehrfacher Tiefschneeweltmeister ist? Als solcher weiß er ganz genau, wann und wo sich ein Ausflug abseits der Sölder Pisten lohnt. Mit der geballten Freeride-Kompetenz ist das Bergland Hotel Sölden also auch der ideale Partner für sicheren Offpiste-Spaß.
Hotel Bergland auf